fbpx

Fenster Retro

Historische Fenster wurden in der Regel von Handwerkern gefertigt, die jedem verzierten Fensterdetail eine einzigartige Form verliehen, die wiederum ihr Aussehen und die Hervorhebung auf der Gebäudefassade zum Ziel hatte.

Die Fenster im RETRO-System stellen eine ideale Verbindung von Tradition und moderner Technologie. Sie zeichnen sich durch die Abbildung der historischen Form des unteren Rahmens aus und sind frei von Alu-Wetterschenkeln. Darüber hinaus sind die Glasleiste und der Rahmenanschlag dekorativ gefräst.

Retro-Fenster sind oft mit Zierelementen versehen, die das Aussehen historischer Verzierungen perfekt widerspiegeln. Diese Tatsache wird besonders von Denkmalpflegern geschätzt, die sich darum kümmern, dass die gegen die neuen ausgetauschten Fenster ihr Original detailgetreu wiedergeben.

Jede von uns angebotene Art von Holzfenstern mit Standardöffnungssystem, d.h. Basic 68, Thermal 78, Thermal Plus 88, kann in Retro-Profilierung gefertigt werden. In den Schiebe- und Faltsystemen können wir manche Lösungen aus dem Retro-System verwenden.

Konstruktion

Dekorativer
Rahmenanschlag

Glas

je nach der gewählten Profildicke:
2-Glasscheiben- oder 3-Glasscheiben-Paket

Dichtung

Inter-Deventer, gewählt in Anpassung an die Fensterfarbe.

Glasscheibe

Dekorativ, profiliert

Wasserschenkel am Rahmen

Doppelte, schräge Profilierung im Holz zur Ableitung von Wasser nach außen

Wasserschenkel am Flügel

aus Holz mit Regenwasserableitung

Wasserschenkel

Regenschiene aus Aluminium am Rahmen und ein zusätzlicher Wetterschenkel am Flügel in der weißen (RAL 9016), silbernen (C0), braunen (C34) oder olivgrünen (C33) Farbe. Optional können die Wasserschenkel in einer beliebigen Farbe aus der RAL-Palette zur Anpassung an die Fensterfarbe verwendet werden.

Wasserschenkel

am Flügel

Wasserschenkel

am Rahmen

Beschichtung

Ein vierschichtiges Lacksystem mit Lacken auf Wasserbasis, bestehend aus Imprägnierung, Grundierung, Zwischenschicht und Decklack. Eine breite Farbpalette mit sichtbaren Holzmaserungen (lasur) aus der Teknos Gori-Palette oder Decklack aus der RAL- oder NCS-Palette.

Beschläge

Beschlagtyp

Umlaufender Beschlag der deutschen Firma Siegenia mit Mikrobelüftungsfunktion als Standard.

Griff

Hoppe Tokyo weiß (RAL 9016), braun (RAL 8707), Altgold (F4), Titan (F9), Silber (F1).

Öffnen

Kippfenster (U), Drehfenster (R), Drehkippfenster (UR), Hebeschiebefenster mit niedriger Schwelle (HS), Parallel Schiebe- Kipp Fenster (PSK), Wendefenster, Faltfenster mit niedriger oder Standardschwelle (FS).

Optional

Einbruchssichere Beschläge, Drehgriffsperre, Öffnungsbegrenzer, HAU-TAU-Kippvorrichtung zum Kippen des oberen Flügels vom Fußboden aus, Griff mit Schlüssel oder Knopf.

Zusatzausstattung

Sprossen zwischen den Scheiben mit einer Dicke von 8, 18, 26, 45 mm in folgenden Farben: Holz, Gold, Weiß, Grau oder in einer beliebigen Farbe aus der RAL-Palette. Sprossen, die auf den Flügel von außen in Form eines Holzrahmens aufgebracht werden, den man für die Zeit der Fensterreinigung demontieren kann. Sprossen, die auf die Glasscheibe von außen und von innen geklebt werden (mit leerem Raum innerhalb der Scheibe), mit einer Dicke von 20 bis 30 mm. Wiener Sprossen, die aus einer geklebten Sprosse und einem Aluminium- oder Warmrahmen bestehen, der im Inneren der Verglasung platziert ist (dadurch gibt es keinen leeren Raum im Inneren).

Glas

Einbruchschutzglas

Ornamentglas

Hartglas (ESG)

Reflexionsglas

Sicherheitsglas

Venezianischer Spiegel

Schallabsorbierendes Glas

Sonnenschutzglas

Lüfter

Drucklüfter manuell gesteuert, feuchtigkeitsabhängig gesteuert, die Luftzufuhr automatisch regeln.

Retro Fenster - Zeichnung Retro 68

Retro Fenster - Zeichnung Retro 78

Retro Fenster - Zeichnung Retro 88

Korzystając z naszej strony, wyrażasz zgodę na wykorzystywanie przez nas plików cookies . Zaktualizowaliśmy naszą politykę przetwarzania danych osobowych (RODO). Więcej o samym RODO dowiesz się tutaj.